Unsere Tiere

Jede Menge Tiere dürfen unseren Ponyhof ihr zu Hause nennen. Fast alle kommen aus dem Tierschutz und dürfen bei uns ihr restliches Leben verbringen. Nebenbei bringen Sie schon den kleinsten Kindern bei, was es heißt, Rücksicht auf Lebewesen zu nehmen. Bei uns kann man erleben wie Eier entstehen, was Schafe fressen und wie sich Schweine anfühlen. Wir versuchen die Tiere so naturnah wie möglich mit viel Auslauf und gutem gesunden Futter zu halten.

Wie Karotten, Brokkoli und Zwiebeln wachsen kann man in unserem Bio Gemüsegarten beobachten.

schweine

Schweine

Unsere Zwergschweine haben wir über die Facebookseite „Notrüsselchen- Vermittlungshilfe für Schweine“ gefunden. Wir freuen uns sehr „Rudi“ und „Rüssel“ ein Zu Hause geben zu können. Diese äußerst freundlichen und reinlichen jungen Männer erfreuen uns jeden Tag mit ihrem Gequieke. Sie lassen sich auch gerne streicheln, vorzugsweise am Bauch.

Schafe

Michl und Claire haben wir von einer Herdenaufgabe übernommen und ein Jahr später ist Zilly auf die Welt gekommen. Nun ist Michl natürlich kastriert und die Familie darf für immer bei uns zusammenbleiben. Die Drei lieben es auch ordentlich gestreichelt bzw. „massiert“ zu werden.

schafe
huehner

Hühner

Einen Teil der Hühner haben wir schon seit sie Küken sind. Als sie noch ganz klein waren, durften Sie sogar bei Nadine im Wohnzimmer wohnen, weil es draußen nochmal so kalt geworden ist. Einige Hühner sind vor der Schlachtung gerettet, sie waren einmal Legehennen aus großen Betrieben. 2020 hat dann auch die erste Naturbrut endlich geklappt und nun wohnen auch 2 Hennen und ein Hahn mit ihren Eltern bei uns.

Wachteln

Ursprünglich wurden die Wachteln für eine Bekannte angeschafft, die eine Hühnereiallergie hat. Aber auch wir erfreuen uns an den netten Tierchen und den leckeren Eiern. Im Winter haben die Herrschaften Winterpause und stellen die Eiproduktion komplett ein. Leider können die Wachteln nicht wie die Hühner frei herumlaufen. Sie würden nicht wieder zurück in den Stall kommen.

wachteln
kaninchen

Kaninchen

Die Kaninchen, die bei uns wohnen dürfen, sind „Ausschuss“ vom Züchter oder haben ihren ursprünglichen Partner verloren. Wir nehmen ausschließlich ältere Tiere auf und diese dürfen bei uns ihr restliches Leben verbringen. Auch wenn wir immer wieder beschäftigt damit sind, gegrabene Löcher zu stopfen, macht das Beobachten der possierlichen Tierchen immer wieder Freude. Leider mögen unsere Nager keinerlei Art von Streicheleinheiten, was auch nicht in ihrer Natur liegt.

Schwalben

2020 sind Schwalben bei uns eingezogen. Die ganze Brut hat es geschafft und es ist großartig zu sehen wie die Tiere flügge werden. Wir freuen uns sehr, die Schwalben als unsere Gäste zu haben, das spricht für ein gutes Stallklima.

schwalben
hund-big

Big

Über die Tierschutzorganisation „Hope4Friends“ haben sich Big und Nadine gefunden. Er lebt natürlich bei ihr im Haus und kommt aber immer mit zum Stall. Der äußerst ruhige, ausgeglichene und liebenswerte Hund befindet sich in der Ausbildung zum Therapiehund.